Fähre von Ancona nach Patras

Die Überfahrt von Ancona nach Patras wird von den Reedereien Anek Lines und Superfast Ferries angefahren. Anek Lines / Superfast Ferries bietet bis 8 Überfahrten pro Woche an. Die Überfahrtsdauer der Fähre beträgt ca. 21 Stunden und 30 Minuten. Profitieren Sie von unschlagbaren Angeboten der Fährgesellschaft. Die Reedereien bieten Ihnen eine sichere und bequeme Fahrt.

Fährgesellschaften

Logo Anek Lines
Logo Superfast Ferries

Alternativ-Fährstrecken

zu allen Strecken nach Griechenland…

Ancona

Wichtiger Knotenpunkt Ancona

Direkt an der Adria gelegen ist Ancona als bedeutender Hafen bekannt. Die Stadt, von den Griechen gegründet, ist aber auch ein Ort von wunderbarer Schönheit mit einem historischen Zentrum und einem modernen Teil an der Küste. Verlängern Sie Ihre Reise nach Griechenland, Albanien oder Kroatien mit einem Zwischenstopp an der Riviera del Conero.

Wussten Sie, dass man in Ancona den Sonnenauf- und untergang im Meer sehen kann? Dies durch die besondere geografische Lage. Die spektakulärste Aussicht haben Sie von der Cattedrale San Ciriaco. Auch das Innere dieser Kathedrale, welche im 12 Jahrhundert gebaut wurde, ist ein Besuch wert.

Am Corso Garibaldi, im Zentrum der Altstadt, können Sie in der Fussgängerzone schlendern und finden dort bekannte Geschäfte, aber auch einige einzigartige italienische Boutiquen. Halten Sie in einer der Bars, trinken Sie einen feinen Espresso oder nehmen einen typischen Aperitivo zu sich und erleben Sie das ungezwungene typisch italienische «Dolce far niente».

In der Region Marke fanden in den letzten Jahren immer wieder Pop Up Festivals für Street Art Künstler statt. An vielen Orten in der Stadt sind an Häusern, Silos, etc. noch Kunstwerke zu besichtigen. Die Werke verblassen zum Teil allmählich, aber ihren Charme haben sie nicht verloren.

Am Hafen schlägt das Herz von Schiff-Fans höher. Von grossen Frachtschiffen bis zu wunderschönen Fischerbooten oder rasante Yachten können beobachtet werden. Aber auch Liebhaber der historischen Architektur können die Mole Vanvitelliana und dem ikonischen Bogen von Trajan dort bewundern. Die ganze Gegend ist sehr lebendig und ein fantastischer Ort, um einen Spaziergang zu machen.

Südlich des Hafens empfehlen wir Ihnen den Besuch des Monumenta Caduti. Gleich ein bisschen weiter finden Sie die Grotte del Passetto. Mitte des 19. Jahrhunderts wurden hier von Fischern zur Aufbewahrung ihrer Boote Höhlen aus den Felsen ausgegraben. Ein traumhafter Ort zum Verweilen und das Rauschen des Meeres zu hören.

Die Gegend um Ancona bietet ein paar aussergewöhnliche Strände vom nördlichen Senigallia bis im Süden nach Portonovo, wo Wasserratten mit verschiedenen Sportarten auf ihre Kosten kommen. Aber auch die vielseitige Natur bietet Ihnen viel Abwechslung, sei es auf einer Wanderung oder einer Velo Tour.

Natürlich darf das Essen auch nicht zu kurz kommen. Am Meer gelegen sind vor allem Fischgerichte, wie zum Beispiel der Brodetto, die absoluten Highlights. In der ländlichen Gegend ist aber auch die Produktion von Wurstwaren, wie zum Beispiel die Fabbrinao-Salami, eine Spezialität. Geniessen Sie frische Produkte, welche liebevoll zubereitet werden. Ancona, eine Station Ihrer Reise, in welcher Sie gerne länger verweilen werden!

Patras

Patras – die Stadt die nie schläft

Peloponnes, Athen oder vielleicht eine der ionischen Inseln ist Ihr Ziel? Dann werden Sie mit der Fähre im Hafen Patras ankommen. Egal ob Sie ab Venedig, Bari oder Ancona die Überfahrt mit dem Camping on Bord Angebotes, in einer Luxussuite oder in einer gemütlichen 4-Bett Kabine verbringen die Ankunft in Patras mit Aussicht auf die berühmte Rio-Antirio-Brücke ist beeindruckend und verspricht mehr.

Die lebhafte Studentenstadt hat vieles zu bieten und es wäre schade, wenn man sie nur als Durchgangsstadt sehen würde. Die drittgrösste Stadt Griechenland hat so einiges zu bieten. Also halten Sie an und geniessen Sie eine Stadt voller wunderbaren Entdeckungen.

Was Sie im Inneren der Stadt nicht verpassen dürfen, ist das Stadttheater Apollon. Vom deutschen Architekten Ernst Ziller entworfen, gilt das Theater als wichtigstes kulturelles Zentrum der Stadt und ist ein kleineres Replikat des La Scala Opernhauses in Mailand. Zurück an der Strandpromenade finden Sie die Kathedrale St. Andreas. Dieser Wallfahrtsort für Christen aus aller Welt gilt als grösste orthodoxe Kirche Griechenlands. Der heilige Andrew lebte viele Jahre in Patras. Ein bisschen weiter finden Sie den Leuchtturm, welcher nicht für maritime Zwecke dient, aber immer noch in der Nacht leuchtet. Sie finden darin ein Café und auf der Aussichtsplattform eine atemberaubende Aussicht über den Hafen und das Meer.

Probieren Sie an der Strandpromenade in einen der beliebten Restaurants und Tavernen herrlich frische Fischspezialtäten und verpassen Sie nicht die schwarze Schönheit von Patras – den Tentoura – zu probieren. Dieser berühmte traditionelle Likör wird in der Regel als Digestif getrunken und nimmt den Geschmack der Nelken, Zimt, Muskatnuss, Zitronen- und Mandarinenschalen, die in Alkohol eingelegt wurden, an. Abgeschmeckt wird er mit Karamelsirup und dann zwei Monate kühl gelagert.

Wieder im Stadtinneren warten 192 Stufen der Aghiou Nicolaou auf Sie. Diese führt Sie in die Altstadt. Versuchen Sie einen griechischen Mokka in einer der vielen Cafés und lassen Sie sich von der Atmosphäre bezaubern. Ein bisschen weitere und gleich unterhalb des römischen Odeons finden Sie auch viele Clubs und Bars, welche bei vielen Studenten und Einwohnern beliebt sind.

Was viele nicht wissen werden: Patras ist in Griechenland und weit darüber hinaus für seinen Karneval bekannt. Viele Veranstaltungen und Paraden werden zwischen dem 17. Januar und dem Rosenmontag abgehalten. Seit über 180 Jahren wird die Stadt in diese Zeit noch lebendiger und farbiger als das sie sonst ist.

Sie sehen, die Stadt ist eine Reise wert!

SPAREN SIE ZEIT UND NERVEN!
VERTRAUEN SIE UNS.

Fährverbindungen und Minicruises in Süd- oder Nordeuropa sind seit vielen Jahren unsere Kernkompetenz. Bei den unzähligen unabhängigen Fährgesellschaften ist es nicht immer einfach den Überblick zu behalten. Verschiedene Buchungssysteme, Sprachbarrieren, Annullationen oder Umbuchungen wegen Wetterkapriolen sind oft sehr herausfordernd und garantiert immer zeitintensiv. Wir übernehmen dies für Sie!